Haus & Garten


Statt - mehr oder weniger - regelmäßig ins Fitness-Studio zu gehen (was ich während meiner Berufstätigkeit auch gelegentlich tat), habe ich seit meinem Vor-Ruhestand das Gärtnern für mich entdeckt. Ich vermeide bewusst das Wort 'Gartenarbeit'. Bewegung an der frischen Luft zu jeder Jahreszeit soll ja sehr gesund sein. Wobei für mich der Aspekt 'frische Luft' ganz wichtig ist. Hier gibt es immer etwas zu tun und wenn im Frühjahr und Sommer alles schön blüht, wirft der Garten auch noch schöne, farbenfrohe Fotomotive ab.

 


So langsam wird es Winter, auch wenn es hier bisher nur an zwei Tagen Anfang November Schnee gab. Die meisten Pflanzen sind zurückgeschnitten und tragen ihr Winterkleid.

 

Alle nachfolgenden Aufnahmen mit meiner Canon G3X.


Nach einer eisigen Nacht am 2. Weihnachstag mit Morgennebel und  hoher Luftfeuchtigkeit sind alle Pflanzen mit einer dicken Schicht Raureif überzogen. Vereinzelte Sonnenstrahlen lassen sie leuchten.